Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Heute, 22:31

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

Im Originalzustand setzt der Seitenständer auf. Das war nicht lustig. Fußrasten sind ja kein Problem, klappen ja ein. Tja, das Problem mit den Füßen. Die Stiefel müssen jedes Jahr zum Schuster. Auf der Duc habe ich Stiefel mit auswechselbarem Schleifschutz. Aber die Füße müssen ja irgendwo hin. Mit der Höherlegung hinten wird die Effe aber deutlich handlicher. Instabilität konnte ich nicht feststellen. Fahre aber kein Highspeed. Interessiert mich nicht. Weiß nicht wie schnell die ist, macht auch...

Heute, 22:10

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

An der 3CW hatte ich mir mal den Schriftzug vom Spoiler gefahren. Die ist hinten gut 8cm höher. Da setzt kein Spoiler mehr auf. Nur noch die Rasten, und die sind kürzer und höher. (LSL) Grüße Wäller

Heute, 20:57

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

Der FJ mag man das Getriebe noch verzeihen. Ist ja eine Konstruktion aus den 80zigern. Bei der FJR aber nicht mehr. Ich kann mich an keinen Test oder Vergleichstest den ich, egal wo, gelesen habe. Wo nicht der fehlende 6 Gang bemängelt wurde. Erst vor kurzem hat Yamaha es geschafft dem Ding ein 6 Gang Getriebe zu verpassen. Der wiegt aber dann auch 30 kg. Dann lieber 5. Wem hohe Drehzahlen auf der Tour nichts ausmachen, natürlich kein Problem. Ich fahre übrigens, wenn man das 17" Rad mitrechnet,...

Gestern, 07:59

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

Zitat von »Willi« Den Reifen auf der Kante zu fahren ist keine Kunst, Bist du dir da sicher? Ich nicht. Wer sagt dir das ich ohne Hirn fahre? Dieter, der einzige Reifen der keinen Sägezahn hat. Kommt auch wieder drauf. Grüße Klaus

Samstag, 16. Juni 2018, 23:23

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

Nachmachen.

Samstag, 16. Juni 2018, 23:11

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

Sieht deiner auch so aus. Ich gehöre zu den wenigen die die FJ wirklich "artgerecht" bewegen.

Samstag, 16. Juni 2018, 22:12

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

Ohne Worte.

Samstag, 16. Juni 2018, 19:45

Forenbeitrag von: »wwke2«

Voll einstellbare Gabel mit 41 Standrohrdurchmesser

Zitat von »Ben Zouf« Moin, Ich bin auf öffentlichen Straßen doch nicht auf der Bestzeitsuche... MfG BZ Doch. Die FJ fahre ich ja fast nur noch zu zweit. Die Vorspannung verstelle ich nur noch hinten, Sozia sitzt ja auf, oder hinter dem Hinterrad. Ich fahre in der Gabel Promot Federn mit 15er Öl. Aber so richtig happy bin ich nicht damit. Ne bessere Zugstufe (Druckstufe bleibt wohl ein Traumj)wie die 3 Stufen der 3CW Gabel wären schon schön. Klar muss die Gabellänge halbwegs passen, paar cm könn...

Samstag, 16. Juni 2018, 16:42

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

Einigen wir uns drauf. Die FJ hat ein perfektes Getriebe, nur falsch abgestuft. Man hätte die Gänge doch weiter spreizen können. Der Motor hat doch Dampf genug. So ist es halt schlecht abgestuft. Macht man den ersten Gang fahrbar, dreht die Karre im fünften zu hoch. Warum müssen im fünften bei 130 schon 5000 Rpm anstehen, das könnte der doch locker mit 4000, oder? Mit der 18 - 38er Übersetzung kommt die Karre nicht mehr aus der Kurve, da muss man schon die Kupplung ins Spiel bringen. Ich brauche...

Samstag, 16. Juni 2018, 14:31

Forenbeitrag von: »wwke2«

Voll einstellbare Gabel mit 41 Standrohrdurchmesser

Genau Vorspannung, Zugstufe und Druckstufe. Grüße Klaus PS bin halt verwöhnt

Freitag, 15. Juni 2018, 19:26

Forenbeitrag von: »wwke2«

Voll einstellbare Gabel mit 41 Standrohrdurchmesser

Hallo Leute, weiß jemand welches Modell eine voll einstellbare Gabel mit 41 Standrohrdurchmesser hat. Keine USD. Grüße Klaus

Donnerstag, 14. Juni 2018, 21:15

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

jo, da kenne ich einige.

Donnerstag, 14. Juni 2018, 20:56

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

sicher, ganz füher hatten die 3 Gänge. War auch genug. Ich bewege die FJ so wie sie damals vorgestellt wurde. Als Sportler. Und ich habe auf der Bahn vor keinem Angst. Wer dem Onkel weg fahren will, muss schon gut sein. Grüße Klaus

Donnerstag, 14. Juni 2018, 19:21

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

Sorry BZ, aber das 5 Gang Getriebe ist der einzige wirkliche Schwachpunkt an der FJ. Mit einem 18er bin auch mal rumgefahren, kommt die Karre nicht mehr aus der Ecke. Aktuell fahre ich 17 - 43. Für die Landstraße optimal, auf der Bahn dreht der Motor bei 100 schon über 4000. Warum? Ich könnte auch mit 4 kurzen und einem langen 5ten Gang leben. Gibt es denn überhaupt noch Motorräder mit 5 Gang Getriebe? Grüße Klaus

Mittwoch, 13. Juni 2018, 20:21

Forenbeitrag von: »wwke2«

6 Gänge ?

Denjenigen suche ich auch schon 20 Jahre. Da hilft nur die Übersetzung zu ändern.

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:44

Forenbeitrag von: »wwke2«

1200er Kurvenfresser

Feines Bike, sehr fein gemacht. Ist aber trotzdem eine 3CW. Grüße vom Bodensee Klaus

Dienstag, 12. Juni 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »wwke2«

Vergaser kpl. überholen sinnvoll ?

und nicht auf die EZ achten, sondern aufs Baujahr! So ein Standmodell kann ja gerne einige Jahre beim Händler verbracht haben, bevor es angemeldet wurde.

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:52

Forenbeitrag von: »wwke2«

Vergaser kpl. überholen sinnvoll ?

Hier siehst du das Ganze in Farbe. http://www.fj1200-forum.de/index.php?pag…D=803&pageNo=12 Ich musste meine nicht schallen, habe aber auch erst über 100.000 drauf. Vermutlich hängt das doch mit dem Vergaserreiniger zusammen denn ich im Frühjahr reinkippe. Das mit den Membranen geht auch, wenn die defekt sind, ansonsten würde ich die drin lassen. Die kann man auch wechseln ohne Vergaserausbau. Ist halt alles ein wenig Arbeit. In der Werkstatt wird es teuer. Wichtig ist das anschließende synchron...

Samstag, 9. Juni 2018, 11:56

Forenbeitrag von: »wwke2«

Vergaserbank

Kannst in der Mitte auch eine halbe mehr geben. Die Zylinder laufen auch etwas heißer. Bei mir sind alle 3 raus. Co Wert unter 1. Grüße Klaus

Freitag, 8. Juni 2018, 23:29

Forenbeitrag von: »wwke2«

Vergaser kpl. überholen sinnvoll ?

Die Frage ist, wie oft du die Vergaser ausbauen willst, bis du den Fehler gefunden hast. Hatte das Problem im letzten Jahr auch, dran denken das die Dichtungen auch schon 30 Jahre alt sind. Da spielt die KM Leistung erst mal eine untergeordnete Rolle. Ein kompletter Satz von Keyster kostet knapp 100 Euro, da ist alles dabei. Wenn du die Vergaser auseinander hast, schau dir auch mal die Membranen an. Waren bei mir alle porös. Das der Verbrauch von 10 l mit dem undichten Vergaser zusammenhängt mag...