Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 326.

Dienstag, 16. Januar 2018, 23:02

Forenbeitrag von: »Papillon«

Sind alle Gebäckträger gleich ?

der Träger passt schon - zumindest an die FJ 1100 - wo die zweite Strebe hingeht sieht man auf einem meiner alten Bilder die Halterungen brauchts allerdings schon auch dazu. index.php?page=Attachment&attachmentID=3388

Samstag, 13. Januar 2018, 17:11

Forenbeitrag von: »Papillon«

Sind alle Gebäckträger gleich ?

so schlimm sieht der Kofferträger auch nicht aus - ich war immer froh drum. index.php?page=Attachment&attachmentID=3369 index.php?page=Attachment&attachmentID=3370

Freitag, 12. Januar 2018, 11:39

Forenbeitrag von: »Papillon«

Sind alle Gebäckträger gleich ?

Also meines Wissens sind 1XJ und 1TX baugleich. Der abgebildete Träger ist der orig. Yamaha (da passen auch die Yamahakoffer - hatte denselben) Die Gepäckbrücke allein zu montieren ist kein Problem. Habe ich grad selber an meiner 3CW so gemacht. Sollte die Rahmenbefestigung zu kurz sein ist es kein grosses Ding sie zu verlängern (schaffst du schon ;-) 99 Euro inkl. Versand finde ich fair - bei deinem Preisvorschlag brauchst du dich nicht wundern.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 18:51

Forenbeitrag von: »Papillon«

Sind alle Gebäckträger gleich ?

Sind zum Teil schon verschieden, kann man aber passend machen (war bei mir z.B. so - musste die Befestigung verlängern, war mit etwas Aufwand und Geschick möglich) es ging allerdings dabei um einen Träger von einer 1XJ den ich an der 3cW angepasst habe. Und man kann sie ohne die seitlichen Kofferträger dranbaun.

Samstag, 18. November 2017, 16:53

Forenbeitrag von: »Papillon«

Winterprojekt Teil I und II

wouh! So sauber haben meine nicht mal nach der Reinigung ausgesehen!

Sonntag, 17. September 2017, 11:40

Forenbeitrag von: »Papillon«

FJ1200 - Kaufen oder eher nicht?

Gratuliere zur FJ. Allzuviele Bedenken würde ich mir glaub nicht machen beim Kauf einer älteren Dame. Schlimmstenfalls inkontinente Vergaser oder andere Kleinigkeiten (Gabeldichtringe) die man erneuern muss wenn sie länger rumgestanden ist. Ventile einstellen, Ölwechsel, neue ZK, Bremsflüssigkeit tauschen und mit viel Glück schnurrt sie wieder :-)

Freitag, 15. September 2017, 12:06

Forenbeitrag von: »Papillon«

Kupplungsnehmer Zylinder reparieren

vielleicht ist es bei dir ähnlich wie bei mir. bei gezogener Kupplung und eingelegtem Gang lässt sich das HR erst drehen nachdem man es ein wenig "ruckelt". Geber und Nehmer (mit Buchse) arbeiten einwandfrei, wurden auch nach "oben" entlüftet.

Freitag, 8. September 2017, 15:48

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

bei mir gibts auch news. heut Repsatz für Kupplungsgeber verbaut - so weit alles in Ordnung. auskuppeln und schalten ist möglich. Zieht man im Stand bei eingelegtem Gang aber die Kupplung lässt sich das Rad zwar drehen - man spürt aber das die Kupplung nicht sauber trennt, d.h. ich werd wohl doch auch noch an die Kupplung ranmüssen, helftnix. erst hatte ich noch versucht am Geber eine zusätzliche kleine Kugel dort einzulegen wo die obere Schubstange des Kupplungsgebers in den Zylinder geht was a...

Sonntag, 3. September 2017, 14:25

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

hi Schleife! top Anleitung - Whb habe ich, danke. heute erstmal noch kontrolliert ob die Kugel auch noch dort ist wo sie sein soll - sie ist. Kupplungsflüssigkeitsbehälter geöffnet und den Nehmerzylinder reingedrückt - oben kam Luft raus, nicht gut. ein paarmal wiederholt - es liess sich so gut wie kein Druck mehr aufbauen - beim Pumpen mit dem Hebel konnte ich zwar den Nehmerzylinder bewegen, nach dem reindrücken desselben kam oben gleich wieder Luft raus. Da mir der Geber schon mal Probleme be...

Sonntag, 3. September 2017, 11:30

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

hatte schon seinen Grund - Kupplung ist für mich "Neuland" - drum ... hab u.a. diese Anleitung (finde ich sehr gut) gefunden - damit gehts dann schon leichter von der Hand :-) http://www.fj1200-3cv.de/_FJ1200/Fahrwer…ngslamellen.htm

Samstag, 2. September 2017, 21:59

Forenbeitrag von: »Papillon«

Jahre später

bin ich wieder im selben Thema gelandet. Weil meine Kupplung auch bzw. wieder nicht trennt. hoffentlich liegts nicht tatsächlich auch am Öl.

Samstag, 2. September 2017, 19:41

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

vie hat sich noch nicht getan - die Schrauberlust hält sich grad in Grenzen bei mir. was mir allerdings aufgefallen ist. wenn ich im Stand (Motor aus) z.B. den zweiten Gang von hand einlege und die Kupplung ziehe kuppelt nix aus, d.h. der HR lässt sich nicht drehen. erst wenn man am HR ruckelt gehts wieder. genau den Effekt hatte ich ganz am Anfang auch als ich sie damals zusammenbaute (damal gab ich der langen Standzeit die Schuld - das Problem löste sich dann von selber) Ölwechsel hatte ich er...

Mittwoch, 30. August 2017, 18:49

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

hab derzeit ein 10W/40 drin JASO MA2 (extra für "Nasskupplungen") . das die FJ keine hochwertigen Öle mag hab ich schon mitbekommen - je günstiger desto gut scheint hier die Devise. werd mir auf jeden Fall die Kupplung genauer anschaun (bin noch nicht dazugekommen - auch werde ich mir vorher eine Dichtung besorgen. glaub kaum das man die alte nochmals verwenden kann.

Dienstag, 29. August 2017, 17:06

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

könnte eine Möglichkeit sein. als ich sie damals kaufte war es so das man nicht "auskuppeln" konnte, d.h. bei gezogener Kupplung der Reifen mitlief. hat sich dann aber auf einmal von selber erledigt (sonst hätte ich ein Problem gehabt beim stehenbleiben ... möglicherweise hängt ja irgendwo doch wieder etwas - bleibt mir nix anderes übrig als der Sache mal auf den Grund zu gehen. so lange es keine Getriebesache ist alles halb so wild. kam schleichend und wurde immer schlimmer. man kann fahren - a...

Dienstag, 29. August 2017, 09:42

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

an die Kupplung hab ich auch schon gedacht - wird der nächste Schritt sein (wenn sie aber schon offen ist dann würde ich aber gleich alles erneuern)

Montag, 28. August 2017, 21:43

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

im Nehmer habe ich eine Klaus-Hülse drin anstattt einer 6er Mutter ;-) vorher wars eine Beilagscheibe ... werd aber trotzdem nochmal alles abbauen und penibel reinigen - schaden kanns ja nicht. Allerdings habe ich immer mehr das Gefühl das beim schalten was "sperrt" - die unteren Gänge lassen sich ohne Zwischengas im Stand kaum noch einlegen.

Montag, 28. August 2017, 10:03

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

alles schon probiert. hab mir grad eine neue Stahlflexkupplungsleitung bestellt - 29,95 € inkl. Versand. Die alte Leitung hat ihren Dienst lang genug getan, vielleicht bringts ja ein wenig. http://www.ebay.de/itm/201002426696?ul_noapp=true

Sonntag, 27. August 2017, 21:06

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

keine Luft in der Leitung, Membran am Nehmer ok - daran liegts eher nicht - sonst könnte ich ja auch nicht im Stand bei eingelegtem Gang anhalten. wenn dann vermute ich die Ursache wo anders - aber vielleicht weiss ja jemand worans liegen könnte.

Sonntag, 27. August 2017, 11:48

Forenbeitrag von: »Papillon«

in Leerlauf schalten

woran könnte es liegen? läuft der Motor im Stand-Leerlauf kann man problemlos den ersten Gang einlegen und auch während der Fahrt lassen sich die Gänge einwandfrei durchschalten. Neuerdings habe ich allerdings immer wieder Probleme z.B. an der Ampel obwohl ich vorher runtergeschaltet hab den Leerlauf bzw. beim anfahren dann den ersten Gang einzulegen. Mit Zwischengas etc. klappts halbwegs, macht aber besonders im Stop/Go schon richtig Arbeit ... Kupplung rückt aus - an ihr sollte es nicht liegen...

Donnerstag, 10. August 2017, 18:22

Forenbeitrag von: »Papillon«

Ich fahr nie mehr im Dunkeln !

so gesehen hast du auf jeden Fall recht - wenn allerdings manche Vollpfosten nicht mal mitbekommen das ein Fahrzeug mit Blaulicht und Martinshorn hinter ihnen steht hilft auch kaum noch Fernlicht von vorn ... da hilft glaub gar nix mehr :-)