Sie sind nicht angemeldet.

  • »Gerhard_3CW« ist männlich

Beiträge: 740

Name: Gerhard Völkel

Wohnort: Seybothenreuth

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3CW

Baujahr: 1988

Marken: FZS 1000 Bj. 2003

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 1. März 2017, 15:20

Ganz einfach:

Bei Paypal gibt es die Option "an Freunde senden", dann ist es gebührenfrei.
Signatur von »Gerhard_3CW« Fazer faahn is wie wenze fliechst...

Bremsen ist die Umwandlung wertvoller Geschwindigkeit in unnötige Wärme.

FZ-RD-Fan

Fortgeschrittener

  • »FZ-RD-Fan« ist männlich

Beiträge: 175

Name: Volker Dresselmann

Wohnort: 55543 Bad Kreuznach

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3YA

Baujahr: 1991

Tag der Erstzulassung: 14. August 1991

Marken: Yamaha FJ 1200 Typ 3YA, EZ. 08. 91 ! Yamaha FZ 750 Typ 2KK, EZ. 04. 87 ! Yamaha RD 350 Typ 1WW,EZ, 03. 87 !

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 1. März 2017, 19:32

Hi,
die Stehbolzen sollten jetzt wie lang sein ?
Bis denn.
Gruß, Volker.

FJ-RALLE

Fortgeschrittener

  • »FJ-RALLE« ist männlich

Beiträge: 455

Name: FJ-RALLE

Wohnort: Nähe Essen

FJ Modell: 3SK

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 2. November 1990

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 1. März 2017, 19:49

Ganz einfach:

Bei Paypal gibt es die Option "an Freunde senden", dann ist es gebührenfrei.
Genau so habe ich die Überweisung vorgenommen heute morgen

FJ-RALLE

Fortgeschrittener

  • »FJ-RALLE« ist männlich

Beiträge: 455

Name: FJ-RALLE

Wohnort: Nähe Essen

FJ Modell: 3SK

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 2. November 1990

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 1. März 2017, 19:51

Hallo einmal an Alle,

ich muss 100 Stück nehmen, evtl. Großbestellung
@Ralle
das ist weniger ;-)

6,50 € ist incl. Versand als Warensendung, wie gehabt pro weiteren Satz
bis zum Paketpreis + 0,50 €

Das wären bei Dir dann 11.- €

gruß
michael

P.S.bitte bei Paypal beachten:
Manche schaffen es ohne Gebühren und bei manchen zahle ich immens - wie das?
Dann habe ich 2 € Guthaben bei dir :ok:

michael-fj

unregistriert

25

Donnerstag, 2. März 2017, 14:44

genau

gruß
michael

FZ-RD-Fan

Fortgeschrittener

  • »FZ-RD-Fan« ist männlich

Beiträge: 175

Name: Volker Dresselmann

Wohnort: 55543 Bad Kreuznach

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3YA

Baujahr: 1991

Tag der Erstzulassung: 14. August 1991

Marken: Yamaha FJ 1200 Typ 3YA, EZ. 08. 91 ! Yamaha FZ 750 Typ 2KK, EZ. 04. 87 ! Yamaha RD 350 Typ 1WW,EZ, 03. 87 !

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 2. März 2017, 19:18

Hi,
noch einmal meine Frage wegen den Stehbolzen :


Wie groß genau müssen die Stehbolzen sein ?


Bis denn.
Gruß, Volker.

michael-fj

unregistriert

27

Donnerstag, 2. März 2017, 20:49

Hallo Volker,

ich dachte Du hast einen ausgedreht und wenn nicht dann mess einfach
mal wieviel heraussteht und kannste 15 mm dazu rechnen zum einschrauben.
(20 mm gehen auch noch)

Aber werde morgen mal einen für Dich herausdrehen und messen.
(hab ja vier Motore hier ;-)

gruß
michael

FZ-RD-Fan

Fortgeschrittener

  • »FZ-RD-Fan« ist männlich

Beiträge: 175

Name: Volker Dresselmann

Wohnort: 55543 Bad Kreuznach

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3YA

Baujahr: 1991

Tag der Erstzulassung: 14. August 1991

Marken: Yamaha FJ 1200 Typ 3YA, EZ. 08. 91 ! Yamaha FZ 750 Typ 2KK, EZ. 04. 87 ! Yamaha RD 350 Typ 1WW,EZ, 03. 87 !

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 2. März 2017, 21:09

Hi Michael,
danke für die Info.
Ich hatte die Schrauben am Krümmerflansch nur mal gelöst, aber noch nicht ganz draußen.
Nachdem ich mir hier und auch im FZR Forum verschiedene Berichte im Bezug auf die Stehbolzen genau durch gelesen hatte, da stell ich mir jetzt die Frage, warum machen das manche Fahrer bloß, ist das reine Unwissenheit oder nach dem Motto egal ?
In dieser Unwissenheit war ich ja auch unterwegs, aber auch ich habe daraus gelernt.
Wenn ich allein schon darn denke, was da so alles passieren kann wenn das falsche Material in den Zylinderkopf geschraubt wird, dann wird es mir überhaupt nicht besser.
Bis denn.
Gruß, Volker.

Sammi

Anfänger

  • »Sammi« ist männlich
  • »Sammi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Name: Andreas Sams

Wohnort: Ostarrichi

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3YA

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

29

Montag, 10. April 2017, 21:20

Sooo....

Hab einen original Stehbolzen bestellt und schon inne Garage liegen.
Kommt demnächst rein, hab leider momentan sogut wie keine Zeit......

mfg Sammi

  • »schleife« ist männlich

Beiträge: 1 454

Name: Schleife

Wohnort: Berlin

Beruf: Dr. mop, Sprechstunden Mo-Fr 09.30-18.30 Uhr unter 0172 32 32 050 oder gleich in meiner Praxis - lol -

Hobbys: mopped faaahn und beschrauben

FJ Modell: 3CV

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 5. April 1991

Marken: Hayabusa, Bj. 2000 ==== Z 1000 eFi , Bj. 80 (äußerlich sehr ähnl. der Z 1000 MK II) ==== FJ 1100 R ==== FJ 1100 - Heiner Brüll Umbau ==== FJ 1100 - Gimbel Umbau komplett ==== FJ 1200 3 CV

  • Nachricht senden

30

Freitag, 17. November 2017, 17:36

ich plädiere auch für stehbolzen - das gewinde im kopf wird nicht durch öfteres aus- / einschrauben belastet.

WAS aber GANZ wichtig ist - keramikpaste auf die gewinde !

dann fressen die original-inbus-muttern nie mehr fest.

oder man nimmt gute messingmuttern mit u-scheiben.
(nicht die ausm bauhaus - sind zu weich und knacken weg)

Krümmer - Stehbolzen (neu) Art.-Nr. 95617-08625 - 3,55 €
Muttern - Original (neu) Art.-Nr. 90179-08410 - 3,55 €

letztes jahr bei meinem yamidealer abgefragt
hi leutz,

verfluchter mist - ich schätze ich habe da irgend welche zahlen verwechselt / falsch zitiert.

gerade eben , auf eine persönliche anfrage hin , hier bei

http://www.yamaha-motor.eu
(http://www.yamaha-motor.eu/de/informatio…ory=motorcycles)

bei der 93er fj nachgeschaut und tadaa - ganz andere nummer - 95611-08640 .

also bitte alle beachten und am besten gleich den link benutzen um die richtigen numemrn heraus zu bekommen.

an alle meine bitte um entschuldigung - habe da wohl was falsches geschrieben.
gruß
schleife

TJK

Schüler

Beiträge: 49

Name: Tom Kouwenberg

Wohnort: Eisingen, BW

Beruf: Mechatroniker

Hobbys: Mopeds, HiFi,

FJ Modell: 3CV

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 30. Mai 1990

Marken: Honda CBR 600 F4i 2007 Kawasaki ZX10-R C1 2005 (eZ) Kawasaki ZX10-R SG 2016

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 13. Februar 2018, 14:55

Kupfermutter für Stehbolzen

Hallo,

kann Euch die Kupfermuttern



für Stück/ 0,50 € anbieten + 2,50 € Warenversand

=> 6,50 € pro Satz

gruß
michael

Vielleicht ne Großbestellung daraus machen ;-)

Hi

Ich hätte auch gerne einen Satz Kupfermutter für die Stehbolzen, kann es auch über IBAN überweisen, bitte schreiben wieviel ich überweisen soll,



Gruss, TJK.

wwke2

Racer

  • »wwke2« ist männlich

Beiträge: 3 438

Name: Klaus

Wohnort: Westerwald Montabaur

Beruf: Maschinenbaumeister

Hobbys: Analog Hifi

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3YA

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 18. August 1992

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 13. Februar 2018, 16:09

Der Kollege ist nicht mehr Mitglied hier.
Signatur von »wwke2« "FJ, seit 1988 "
Ducati Testastretta

M-Lenker statt Rentnerstange :wink:
Meine Bikes
www.fj1200-forum.de/index.php?page=Thread&threadID=803

TJK

Schüler

Beiträge: 49

Name: Tom Kouwenberg

Wohnort: Eisingen, BW

Beruf: Mechatroniker

Hobbys: Mopeds, HiFi,

FJ Modell: 3CV

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 30. Mai 1990

Marken: Honda CBR 600 F4i 2007 Kawasaki ZX10-R C1 2005 (eZ) Kawasaki ZX10-R SG 2016

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 13. Februar 2018, 16:36

OK

OK

Hat sich dann erledigt..

Gruss, TJK

Ähnliche Themen