Sie sind nicht angemeldet.

yamaha-tom

Anfänger

  • »yamaha-tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Name: Thomas Mayer

Wohnort: Mosbach

FJ Modell: 3XW / ABS

Baujahr: 1993

Tag der Erstzulassung: 7. Juli 1993

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 4. Januar 2018, 09:40

Auspuff 4-1 links

Hallo zusammen,

hat jemand eine Ahnung ob es eine 4-1 nach links gibt?
In meinem Boot riecht es nach Abgase, habe das Boot schon unten unterbaut aber es riecht immer noch.

  • »schleife« ist männlich

Beiträge: 1 456

Name: Schleife

Wohnort: Berlin

Beruf: Dr. mop, Sprechstunden Mo-Fr 09.30-18.30 Uhr unter 0172 32 32 050 oder gleich in meiner Praxis - lol -

Hobbys: mopped faaahn und beschrauben

FJ Modell: 3CV

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 5. April 1991

Marken: Hayabusa, Bj. 2000 ==== Z 1000 eFi , Bj. 80 (äußerlich sehr ähnl. der Z 1000 MK II) ==== FJ 1100 R ==== FJ 1100 - Heiner Brüll Umbau ==== FJ 1100 - Gimbel Umbau komplett ==== FJ 1200 3 CV

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Januar 2018, 10:38

stellst du dich mal vor ?

hier bitte

ist doch eigentlich in allen foren so usus,

so hier auch.

oder gehst du beim 1. besuch bei fremden auch gleich in die küche, um nach dem anstehenden essen zu fragen
oder den kühlschrank zu plündern ?

tz tz tz
gruß
schleife

yamaha-tom

Anfänger

  • »yamaha-tom« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Name: Thomas Mayer

Wohnort: Mosbach

FJ Modell: 3XW / ABS

Baujahr: 1993

Tag der Erstzulassung: 7. Juli 1993

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 4. Januar 2018, 13:34

Zu schnell

War wohl etwas zu schnell. Tut mir leid. Bin normal nicht in Foren unterwegs sondern auf der Straße. Vorstellung ist im Netz :emotion_cool:

  • »schleife« ist männlich

Beiträge: 1 456

Name: Schleife

Wohnort: Berlin

Beruf: Dr. mop, Sprechstunden Mo-Fr 09.30-18.30 Uhr unter 0172 32 32 050 oder gleich in meiner Praxis - lol -

Hobbys: mopped faaahn und beschrauben

FJ Modell: 3CV

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 5. April 1991

Marken: Hayabusa, Bj. 2000 ==== Z 1000 eFi , Bj. 80 (äußerlich sehr ähnl. der Z 1000 MK II) ==== FJ 1100 R ==== FJ 1100 - Heiner Brüll Umbau ==== FJ 1100 - Gimbel Umbau komplett ==== FJ 1200 3 CV

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Januar 2018, 15:26

War wohl etwas zu schnell. Tut mir leid. Bin normal nicht in Foren unterwegs sondern auf der Straße. Vorstellung ist im Netz :emotion_cool:
siiiiiehste - jeht doch - lach -

und nu gibbet auch tips.

also was ICH machen würde, wäre mir eine anlage passend zusammen zu schweißen.

als vorlage wäre die 4-1 der fa. schüle meine erste wahl
nur eben nach links statt nach rechts.

die schüle haben den ruf mit passendem esd einer mind. 1200er oder besser sogar 1300er spendermaschine
bis zu 10 (15) ps mehr zu bringen,
ohne dass am motor / vergaser was gemacht werden müsste.
sie sind derart strömungsgünstig, dass sie die leistung steigern.

ich habe mir für mein rennstreckenprojekt - fj 1100 R - damals aus einzelteilen und der pdf von schüle
eine 4-1 selbst gebaut.
nicht wirklich schön dafür aber sehr effektiv.
kannst du dir auf meiner hp anschauen.

denk mal drüber nach.
gruß
schleife

efejota

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Name: Hans Muster

Wohnort: Europa

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3YA ABS

Baujahr: 1991

Marken: Honda GL 1200 A 1986, Yamaha XJ 600 1988

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Januar 2018, 17:56

hallo schleife
ich könnte mir vorstellen, dass du solche anlagen für leistungshungrige, die das nicht selber können, machen könntest. schon mal daran gedacht? es ist eine preisfrage denke ich, aber es darf leicht über die übliche preise sein, denn die anlage leistet was in gegensatz zu viele anderen.
gruss
efejota

6

Donnerstag, 4. Januar 2018, 21:23

War wohl etwas zu schnell. Tut mir leid. Bin normal nicht in Foren unterwegs sondern auf der Straße. Vorstellung ist im Netz :emotion_cool:


Ha, mal wieder einer der im Forum zu schnell ist und am Moped die Fliegen am Heck kleben...
:emotion_clown:

Vielleicht kannst Du auch mal da nachfragen: forum.dreiradler.org

  • »schleife« ist männlich

Beiträge: 1 456

Name: Schleife

Wohnort: Berlin

Beruf: Dr. mop, Sprechstunden Mo-Fr 09.30-18.30 Uhr unter 0172 32 32 050 oder gleich in meiner Praxis - lol -

Hobbys: mopped faaahn und beschrauben

FJ Modell: 3CV

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 5. April 1991

Marken: Hayabusa, Bj. 2000 ==== Z 1000 eFi , Bj. 80 (äußerlich sehr ähnl. der Z 1000 MK II) ==== FJ 1100 R ==== FJ 1100 - Heiner Brüll Umbau ==== FJ 1100 - Gimbel Umbau komplett ==== FJ 1200 3 CV

  • Nachricht senden

7

Freitag, 5. Januar 2018, 10:11

hallo schleife
ich könnte mir vorstellen, dass du solche anlagen für leistungshungrige, die das nicht selber können, machen könntest. schon mal daran gedacht? - JA , aber - es ist eine preisfrage denke ich, aber es darf leicht über die übliche preise sein, denn die anlage leistet was, im gegensatz zu vielen anderen.
gruss
efejota
grins was meinst du damit genau ?

ich glaube , da wäre ich hier in der "haste mal fürn 10er fraktion" ziemlich falsch
denn die originale schüle 4-1 (mit den interferenzrohren) kostete für die xjr,
wenn ich mich recht erinnere, komplett , inclusive schüle-esd , so um die 1.500 - 1.600 €

wenn ich schätzen sollte, was sowas bei mir kosten würde,
würde ich wohl so bei ca. 1.100-1.200 € landen.

alleine der von mir an meiner fj verwendete akra esd einer (alten) 1200er bandit kostete neu ja schon gute 500 € , nur gibts den wohl nicht mehr zu kaufen.

und nen eventuell ! für die fj passender esd von bos kostet bei louis auch schon um die 450 €

dabei ist absolut strengstens darauf zu achten , dass der wunsch - esd wirklich für die montage an einer 4-1 geplant / gebaut ist
sonst würgt er dir die mopete spätestens im oberen drehzahl-drittel-bereich massiv wieder ab.
erfahrungen mit diesem "abwürgen"?
oooooooooh ja - eigene - mit meiner haya damals. ab 7.000 keine weitere leistungsentfaltung - lt. leistungsdiagramm fehlten fette 38 ps !!!!!!

son esd muß auf die abgasmengen des motors ausgelegt sein.
ich hatte den esd einer 1200er dran die auch noch nur bis 9.000 drehte
die haya hat aber 1300 cm³ und dreht bis knapp 10.800

und was das angeht, kann ich niemals eine garantie abgeben, was zum schluß WIRKLICH dabei heraus käme
von einer gewichtsersparnis mal abgesehen, denn leichter als eine orig. 4-2 ist sowas allemal. schätzwet ca. 10-12 kg

neee neee meen juta - bessa nich .

und von der eagle mach 7 als Komplettanlage 4in1 mit EG-ABE
habe ich bislang immer zu hören bekommen, dass DIE zumindest nicht leistung klaut
und die kostet für die 12er fj´s komplett neu ziemlich genau 900 € + porto + weitere nk´s wenn man z.b. den esd noch anders (kürzer) haben wollen würde.

als vergleich mal die akra - komplettanlage einer haya
https://www.akrapovic-auspuff.com/akrapo…2017-26492.html
kostet derzeit "bloß" 1355 statt 1505 €

gaaaanz kleine kehrtwende meiner argumentation. ;-)

nähme man z.b. diesen esd von eagle
puls dieses notwendige verbindungs(mittel)rohr
dürfte der hauptstörenfried bzgl. leistungsreduzierung schon mal einigermaßen eleminiert sein - kostenpunkt 250 + 130 € = 380 €
dann müsste noch die 4-1 krümmeranlage á la schüle gebaut und an die teile s.v. angepasst werden,
damit es nachher ungefähr so eagle mach 7 aussieht.

zeitaufwand und material geschätzt gute 500-600 €
porto für alle "klein"teile etc. nochmal geschätzte 80-100 €

wo landen wir dann?

reichlich über dem komplettpreis einer eagle - und was meinst du nun zum nachbau?

ach ja eintragung - die sollte entfallen, da es für den esd ja eine eg/abe gibt und nur der esd ist das eintragungspflichtige bauteil der gesamtanlage

wo das ganze einigermaßen sinn machen könnte, sind die "boot" - leute die nur einen esd und das nach links haben wollen,
denn dafür gibts wohl kaum etwas fertig zu kaufen.
allerdings wäre bei anbau links der schrifzug des esd auch nicht mehr zu lesen, ist er doch für rechts gebaut.

neee neee - nur ärger vorprogrammiert.
gruß
schleife

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »schleife« (5. Januar 2018, 10:22)


efejota

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Name: Hans Muster

Wohnort: Europa

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3YA ABS

Baujahr: 1991

Marken: Honda GL 1200 A 1986, Yamaha XJ 600 1988

  • Nachricht senden

8

Freitag, 5. Januar 2018, 13:59

ärger wollen wir nicht ,grins.
in dem fall ist die idee vom auspuff a la schüle für leistungshungrige vom tisch. erledigt ;-)
den gespannfahrer stört der schriftzug vermutlich wenig, wenn sie dafür keine abgase im boot einatmen müssen. war auch mal mit asymmetrische fahrzeuge unterwegs und kenne die dortige luftqualität.
gruss
efejota

  • »schleife« ist männlich

Beiträge: 1 456

Name: Schleife

Wohnort: Berlin

Beruf: Dr. mop, Sprechstunden Mo-Fr 09.30-18.30 Uhr unter 0172 32 32 050 oder gleich in meiner Praxis - lol -

Hobbys: mopped faaahn und beschrauben

FJ Modell: 3CV

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 5. April 1991

Marken: Hayabusa, Bj. 2000 ==== Z 1000 eFi , Bj. 80 (äußerlich sehr ähnl. der Z 1000 MK II) ==== FJ 1100 R ==== FJ 1100 - Heiner Brüll Umbau ==== FJ 1100 - Gimbel Umbau komplett ==== FJ 1200 3 CV

  • Nachricht senden

9

Freitag, 5. Januar 2018, 14:20

(...)
in dem fall ist die idee vom auspuff a la schüle für leistungshungrige vom tisch.
(...)
jo,
zumindest so lange,
bis ich mal die kohle übrig und die lust / laune / zeit habe
meine fj einmal mit der original anlage aufm prüfstand zu testen
und um dann mit der anlage der renneffe den leistungstest zu wiederholen.

Zitat

(...)den
gespannfahrer stört der schriftzug vermutlich wenig, wenn sie dafür
keine abgase im boot einatmen müssen. (...)
grins - dann müsste son bootstreiber sich mal nen kopp machen - lach -

denn bauen könnte ich sowas bestimmt nochmal

dürfte bloß ne weile dauern, bis alle teile da wären und ich alles verschweißt hätte.
gruß
schleife

efejota

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Name: Hans Muster

Wohnort: Europa

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3YA ABS

Baujahr: 1991

Marken: Honda GL 1200 A 1986, Yamaha XJ 600 1988

  • Nachricht senden

10

Freitag, 5. Januar 2018, 18:31

wenn ich eine asymmetrische fj hätte, dann würde ich dich fragen ob es machst.
mit boote ist leistung und bessere luft kein luxus -grins-

  • »schleife« ist männlich

Beiträge: 1 456

Name: Schleife

Wohnort: Berlin

Beruf: Dr. mop, Sprechstunden Mo-Fr 09.30-18.30 Uhr unter 0172 32 32 050 oder gleich in meiner Praxis - lol -

Hobbys: mopped faaahn und beschrauben

FJ Modell: 3CV

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 5. April 1991

Marken: Hayabusa, Bj. 2000 ==== Z 1000 eFi , Bj. 80 (äußerlich sehr ähnl. der Z 1000 MK II) ==== FJ 1100 R ==== FJ 1100 - Heiner Brüll Umbau ==== FJ 1100 - Gimbel Umbau komplett ==== FJ 1200 3 CV

  • Nachricht senden

11

Samstag, 6. Januar 2018, 10:08

wenn ich eine asymmetrische fj hätte, dann würde ich dich fragen ob es machst.
mit boote ist leistung und bessere luft kein luxus -grins-
moin mein lieber,

lies mal diesen thread aus 2015 komplett durch

dann wird dir am ende klar, warum ich
oben eingangs
von der der "haste mal fürn 10er fraktion" schrieb ;-)

wobei ich die im zitierten posting von 2015 genannten bedenken, dass eine 4-1 bodenfreiheit weg nimmt,
keinesfalls nachvollziehen kann,
denn "meine" 4-1 lässt die montage des originalen spoilers ohne jegliche umbastelei zu .

aber egal - ich werde wohl niemals ne 4-1 á la schüle für nen gespann bauen müssen.
gruß
schleife

efejota

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Name: Hans Muster

Wohnort: Europa

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3YA ABS

Baujahr: 1991

Marken: Honda GL 1200 A 1986, Yamaha XJ 600 1988

  • Nachricht senden

12

Samstag, 6. Januar 2018, 17:06

kein mensch muss müssen (zitat aus nathan der weise / lessing). aus der schulzeit noch gespeichert.
ausserdem brauche ich es ja auch nicht *grins*.
ich fahre ohne seitenwagen und mit nahezu original auspuffanlage.
gruss
efejota

Ben Zouf

Fortgeschrittener

  • »Ben Zouf« ist männlich

Beiträge: 549

Name: BZ

Wohnort: Hannover

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3CW

Baujahr: 1989

  • Nachricht senden

13

Montag, 22. Januar 2018, 15:03

Moin,

anderer Ansatz: Wie wär´s mit ner 4in2-Anlage?
Kostet garantiert keine Leistung und halbiert schon mal die anfallende Abgasmenge.
Dann könnte man Endtöpfe nehmen, die länger Ausfallen. Z.B. BSM-Endtöppe, da stehen die Auslässe auch nicht so supersportlich nach oben.
Dazu noch den ESD am Sammler weniger überlappen aufstecken, ggf. mit Verlängerungsstück. ESD hat ja ne Schellenbefestigung, da kann der Topf nach hinten rücken...
Und am Auslaß ggf. auch noch n Auslaßverlängerung, so dass man den Auslass/die Abgase hinter das Boot bekommt. Okay, sicher nicht die hübschste Lösung!
Oder Endtöppe der späten XJR-Modelle mit Kat. Die bauen lang und reduzieren die Geruchsbelästigung. Bremsen aber sicher etwas die Leistung.

MfG
BZ
»Ben Zouf« hat folgende Datei angehängt:
  • DSCF5872.JPG (138,97 kB - 24 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. März 2018, 19:21)

efejota

Fortgeschrittener

Beiträge: 339

Name: Hans Muster

Wohnort: Europa

FJ Modell: FJ 1200, Typ 3YA ABS

Baujahr: 1991

Marken: Honda GL 1200 A 1986, Yamaha XJ 600 1988

  • Nachricht senden

14

Montag, 22. Januar 2018, 20:00

Zitat

Moin,

anderer Ansatz: Wie wär´s mit ner 4in2-Anlage?
Kostet garantiert keine Leistung und halbiert schon mal die anfallende Abgasmenge.
Dann könnte man Endtöpfe nehmen, die länger Ausfallen. Z.B. BSM-Endtöppe, da stehen die Auslässe auch nicht so supersportlich nach oben.
Dazu noch den ESD am Sammler weniger überlappen aufstecken, ggf. mit Verlängerungsstück. ESD hat ja ne Schellenbefestigung, da kann der Topf nach hinten rücken...
Und am Auslaß ggf. auch noch n Auslaßverlängerung, so dass man den Auslass/die Abgase hinter das Boot bekommt. Okay, sicher nicht die hübschste Lösung!
Oder Endtöppe der späten XJR-Modelle mit Kat. Die bauen lang und reduzieren die Geruchsbelästigung. Bremsen aber sicher etwas die Leistung.

MfG
BZ


aus meiner asymmetrische zeit ist mir noch gut in erinnerung geblieben wie alle diese versuche bei mir nicht zum erfolg führten. nur eine nach links gezogene geschichte nützte was, und das auch nicht perfekt.
die seitenwagenaerodynamik ist eben sehr "dynamisch". eine andere luftgeschichte ist der tunnelorkan zwischen boot und motorrad richtung fahrerkopf. auch unangenehmen aber nicht so schlimm wie die abgase im boot. je besser der bootsluftschutz von vorne, desto schlimmer die abgasbelastung im boot. boote mit homöopatische kleine frontscheibe, sind im vorteil. abgasführung rechts in welcher form auch immer ist leider nix.

  • »schleife« ist männlich

Beiträge: 1 456

Name: Schleife

Wohnort: Berlin

Beruf: Dr. mop, Sprechstunden Mo-Fr 09.30-18.30 Uhr unter 0172 32 32 050 oder gleich in meiner Praxis - lol -

Hobbys: mopped faaahn und beschrauben

FJ Modell: 3CV

Baujahr: 1990

Tag der Erstzulassung: 5. April 1991

Marken: Hayabusa, Bj. 2000 ==== Z 1000 eFi , Bj. 80 (äußerlich sehr ähnl. der Z 1000 MK II) ==== FJ 1100 R ==== FJ 1100 - Heiner Brüll Umbau ==== FJ 1100 - Gimbel Umbau komplett ==== FJ 1200 3 CV

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 11. März 2018, 18:40

hi

habe heute nen schicken esd an einer bmw gesehen - linke seite - standard
war ne 1200er boxer

mal darüber nachdenken ?
gruß
schleife

Ähnliche Themen